Tel. +49   (0)89/   242   177   67

Nasenhöcker entfernen

Nasenhöcker entfernen lassen beim ausgewiesenen Spezialisten

An unseren Klinikstandorten in München (Arabellaklinik) und Niederuzwil/Schweiz (Privatklinik Marienfried) nimmt der erfahrene Nasenchirurg Dr. Thomas Hundt ästhetische Nasenkorrekturen, wie störende Nasenhöcker entfernen, vor. Ein solcher Eingriff erfolgt in der Regel unter Vollnarkose. Durch eine Abtragung des knorpeligen und knöchernen Nasenrückens werden Sie schon bald ein Leben ohne Nasenhöcker führen.

Damit Sie bereits im Vorfeld genau wissen, wie Ihre Nase nach der OP aussehen wird, präsentieren wir Ihnen das geplante Ergebnis mithilfe einer Computersimulation. Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Beratungs- und Voruntersuchungstermin – wir stehen Ihnen in der Arabellaklinik in München sowie in der Marienfried-Privatklinik in Niederuzwil/Schweiz stets zur Verfügung.

Nasenkorrekturen aller Art

Was Sie auch an Ihrer Nase korrigieren lassen möchten – beim erfahrenen HNO-Facharzt Dr. Hundt befinden Sie sich in besten Händen. Aus Erfahrung wissen wir, dass es für Betroffene ein dringendes Anliegen ist, sich die Nasenhöcker entfernen zu lassen. Damit Sie Ihr Spiegelbild wieder mögen und den Alltag unbeschwert bestreiten können, vergehen nach dem operativen Eingriff lediglich zwei Wochen. Nasenpflaster und Schiene werden dann vollständig entfernt sein. Hiernach sind Sie auch wieder voll arbeitsfähig.

Für Beratungstermine und Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Tel. +49 (0)89/ 242 177 67 Mo-Mi 8.00 - 17.00 Uhr
Do 7.30 - 17.00 Uhr
Fr 7.30 - 13.00 Uhr

info@drhundt.de
Kontaktformular
Ihr Spezialist für Nasenkorrekturen und Nasennachkorrekturen –
© Dr. Thomas Hundt 2017  Arabellastr. 5 / 1. Stock  81925 München
MÜNCHEN  SCHWEIZ